Apotheke Seuzach

Herzlich willkommen in der Apotheke Seuzach

Sie als Kunde, Ihre Interessen und Bedürfnisse stehen bei uns an erster Stelle. Das Wort Dienstleistung möchten wir im wahrsten Sinne des Wortes mit "Dienen und Leisten" im praktischen Alltag umsetzen. Wir begleiten Sie in allen Gesundheitsfragen persönlich und kompetent.

Wir freuen uns auf Sie.

Irene Gerber

Petra Nigg

mit dem Team der Apotheke Seuzach

 

 

 




Raised Image
Raised Image
Raised Image






06.05.2021

Corona-Information

Wir führen keine Covid-Impfung und keine Corona-Schnelltests durch!

Unter diesem LINK finden Sie alle Apotheken, die die Covid-Impfung anbieten.

Unter diesem LINK finden Sie alle Apotheken, die den Schnelltest anbieten.

 

Ansonsten leiten wir Sie gerne weiter:

Kantonsspital Winterthur

Permanence Winterthur

Testzentrum Rosenberg

 

Weiterhin gilt:

Liebe Kunden und Kundinnen
 
Aufgrund der aktuellen Situation und der Verbreitung des Coronavirus möchten wir Sie auf einige Punkte aufmerksam machen:
 
- Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie zu Hause und bestellen Sie Ihre Medikamente per Telefon: 052 335 35 13, über unsere Internetseite oder per Mail info@apotheke-seuzach.ch
Die Medikamente können von Bekannten oder Verwandten abgeholt werden oder wir liefern Ihnen die Medikamente notfalls nach Hause.
 
- Wenn Sie zu den Risikopatienten (Grunderkrankungen, höheres Alter) gehören, empfehlen wir Ihnen Ihre Medikamente zu bestellen, sodass wir alles bereitstellen können, und die Verweildauer in der Apotheke kürzer wird.
 
Viele Informationen finden Sie auf der Homepage des BAG.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

18.05.2021

FSME-Impfung - JETZT!


Risiko Zecken – schützen Sie sich rechtzeitig

Die wichtigste Zeckenart in der Schweiz ist der gemeine Holzbock Ixodes ricinus. Zecken leben vorwiegend im dichten Unterholz von
Laubwäldern, an Waldrändern, auf Waldlichtungen und kommen in der ganzen Schweiz bis auf einer Höhe von zirka 2000 m.ü.M. vor.
Besonders aktiv sind sie von März bis November1. Entgegen der weitverbreiteten Meinung fallen Zecken nicht von Bäumen, sondern sie leben auf Gräsern, Sträuchern und Büschen und haften sich beim Vorbeigehen an ihren neuen Wirt an.

FSME- Impfung die einzige Lösung

Zecken können durch ihren Stich verschiedene Erreger übertragen und schwerwiegende Krankheiten auslösen. Die zwei wichtigsten sind die Borreliose (oder Lyme-Krankheit) und die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), auch Zeckenenzephalitis genannt.

Während Borreliose mit Antibiotika behandelt werden kann, gibt es keine spezifische Behandlung für die Viruserkrankung FSME. Die FSME-Impfung ist die einzige Lösung, um sich wirksam vor dieser schweren Erkrankung zu schützen.

Mittlerweile gilt fast die ganze Schweiz als Risikogebiet für die Übertragung des FSME-Virus durch Zecken, ausgenommen die Kantone Tessin und Genf. Das Bundesamt für Gesundheit BAG empfiehlt die Impfung gegen FSME allen Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren, die in einem FSME-Risikogebiet wohnen oder dorthin reisen. Die Impfung von Kindern im Alter von ein bis fünf Jahren muss individuell durch den Kinderarzt geprüft werden.

Die Anzahl der im Jahr 2020 gemeldeten FSME-Fälle ist der höchste Wert seit der Einführung der Meldepflicht für FSME!

Idealer Zeitpunkt für die FSME-Impfung

Für den vollständigen Impfschutz gegen FSME sind drei Injektionen nötig. Selbstverständlich kann man sich während des ganzen Jahres impfen lassen, idealer Zeitpunkt für die erste Impfung ist jedoch im Winter - so ist der Impfschutz bis zum Start der Zeckensaison im Frühsommer aufgebaut. Die ersten beiden Impfungen werden in der Regel im Abstand von einem Monat verabreicht. Die dritte Impfung erfolgt fünf bis zwölf Monate nach der zweiten Impfung. Auffrischimpfungen werden alle zehn Jahre empfohlen.

Impfen in der Apotheke Seuzach – sicher und unkompliziert

In unserer Apotheke können sich gesunde Erwachsene ab sechzehn Jahren gegen FSME impfen lassen. Für Impfungen bei Kindern oder Schwangeren wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt.

Impftermine sind jeweils von Montag bis Freitag ohne Voranmeldung möglich.
Termine am Samstag bitte auf Anfrage unter Telefon 052 335 35 13.

Gerne prüfen wir gleichzeitig auch den Impfstatus Ihrer anderen Impfungen. Seit dem 1. Juli 2020 können in Zürcher Apotheken auch Erstimpfungen gegen Hepatitis A und B, sowie Auffrischimpfungen gegen Diphterie, Starrkrampf, Keuchhusten und Kinderlähmung verabreicht werden.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Apotheke Seuzach

Aktualitätensteller

Juni



Öffnungszeiten/Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8:30 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 18:30 Uhr

Samstag:

8:00 bis 16:30 Uhr durchgehend geöffnet

Kontakt

Apotheke Seuzach
Breitestrasse 3
8472 Seuzach

Tel: 052 335 35 13
Fax: 052 335 35 18
info@apotheke-seuzach.ch

Notfalldienst
Click & Collect

Online-Bestellung per Email


Kontaktformular

Die Nachricht wird gesendet

Die Nachricht wurde erfolgreich gesendet.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.